Umsatzsteuer 2021 - So bereiten Sie sich richtig auf die Wiederanhebung der Steuersätze vor

Nachdem im Rahmen des Zweiten Corona-Steuerhilfegesetzes für das zweite Halbjahr 2020 zur Entlastung von Bürgern und Unternehmen eine befristete Umsatzsteuersenkung beschlossen wurde, steht nun die Wiederanhebung der Steuersätze an. Der Regelsteuersatz erhöht sich ab dem 01.01.2021 wieder von 16 % auf 19 %, der ermäßigte Steuersatz von 5 % auf 7 %.

Nach Überwindung der Wirtschaftskrise werden die Fi­nanzverwaltungen nicht zögern, auch Geschäftsvorfälle während dieser außergewöhnlichen Zeit genau unter die Lupe zu nehmen. Hier gilt es, sich durch entsprechende Vorkehrungen bereits jetzt zu wappnen. Wie Sie die sich daraus ergebenden Chancen für sich und Ihre Kunden nutzen können und gleichzeitig gängige Fallen vermei­den, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst.

Wie Sie das verbleibende Zeitfenster bis zum Jahreswechsel nutzen können, um noch von der befristeten Umsatzsteuersenkung zu profitieren, erfahren Sie in unserem aktuellen Informationsbrief.